Deutsch Sek 1

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ (Ludwig Wittgenstein)

Deutsch in der Sekundarstufe I bedeutet, die Basisfertigkeiten Lesen, Schreiben und Sprechen, die an der Grundschule erworben wurden, weiterzuentwickeln, auszuformen und zu erweitern, sodass man möglichst schnell sprachlich verantwortungsvoll in der Erwachsenenwelt „mitmischen“ kann:

  • Schriftlich und mündlich seine Interessen vertreten können
  • Schriftlich und mündlich an Erfahrungen und Ansichten anderer teilhaben können
  • Literatur schätzen und nutzen können
  • Theater und darstellendes Spiel als Ausdrucksmittel unserer Kultur verstehen zu können
  • Medien zunehmend kritisch lesen können
  • Informationen aus Sachtexten entnehmen und verwerten können
  • Selber über komplexe Sachverhalte informieren können