Forschen mit Fred

28.01.2020

Immer mittwochs forschen die zukünftigen Erstklässler mit Ameise Fred in unserem neuen Forscher-Raum. Ausgestattet mit vier Experimentierstationen und einem Gruppentisch lässt dieser Raum einmal wöchentlich die Herzen unserer Tarper Kitariesen höherschlagen.

Heute haben sie Fred an einen See „begleitet“ und ihm geholfen, ein U-Boot zu bauen, mit dem Fred die Fische unter Wasser besuchen konnte. Damit haben die Kitariesen der Ameise Fred einen großen Gefallen erwiesen. Da Fred eine wasserscheue Ameise ist, wäre sein Wunsch ohne die kleinen Forscher sicher nicht in Erfüllung gegangen.

Doch bevor das U-Boot seetauglich war, mussten einige Versuche durchgeführt werden, damit sich die Kinder sicher sein konnten, dass Fred unter Wasser auch wirklich nicht nass wird und ihm genug Luft zum Atmen bleibt.

Der Bau aller U-Boote glückte!

Anschließend übten die Kitariesen, die Konturen eines Fisches nachzuschwingen. Alle waren eifrig bei der Arbeit, sodass Fred sich über viele Fischbilder freuen konnte. Fred wird sich sicherlich noch lange an diesen spannenden Ausflug unter Wasser erinnern.