Schulförderverein stellt sich vor

10.11.2020

Der gemeinnützige Schulförderverein der Alexander-Behm-Schule macht sich seit 1999 zur Aufgabe, die Schule mit ihren Schülerinnen und Schülern ideell und finanziell zu unterstützen. So konnten wir in der Vergangenheit durch Spendenbeiträge viele Anschaffungen finanzieren und Projekte unterstützen.

Besonders stolz sind wir auf das Bienenprojekt an der Alexander- Behm- Schule. Schülerinnen und Schüler können im Rahmen einer AG daran teilnehmen. Insbesondere durch Spenden der Sparda-Bank konnten Bienenvölker, die nötige Ausrüstung und die laufenden Kosten finanziert werden. Mehr zum Bienenprojekt (LiNK (interne Weiterleitung zur Seite: https://www.alexander-behm-schule.de/posts/die-schulbienen-sind-da-110 ) Neben diesem Projekt konnten aber auch z.B. Trommeln für den Musikunterricht angeschafft werden. Die höheren Jahrgänge begrüßen nun lautstark jedes Jahr die neuen Erstklässler zur Einschulungsfeier. (Bild Trommeln /Einschulungsfeier). Sie möchten wissen, welche Projekte wir noch in der Vergangenheit mit Ihrer Unterstützung realisieren konnten, klicken Sie hier                        (->Unterseite).

Sie möchten uns und die Alexander- Behm- Schule durch eine Spende (LiNK Spendenbescheinigung) unterstützen, Mitglied im Förderverein (Link zum Dokument Mitgliedsantrag) werden und/oder unsere Arbeit aktiv unterstützen, dann freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen!

Kontakt können Sie gerne auch über die Email Fraukeben@t-online.de oder persönlich unter 0176 / 90792779 aufnehmen.

Der Vorstand (Foto wird noch aufgenommen)

  1. Vorsitzende: Frauke Schucher
  2. Vorsitzender: Jan Brillert
  3. Kassenwart: Jörg Eberle
  4. Schriftführerin: Annika Koenig

 

----Unterseite---

Durch die jährliche projektbezogene Spende der Tanzschule Tarp konnten wir bisher allen Schülerinnen und Schülern ( Klassestufe  4 und 5) eine Jahreskarte der Phänomenta Flensburg finanzieren, was gut zum MiNT Profil der Schule passt. 

Wir konnten Florian Punke an die Grund- und Gemeinschaftsschule holen und so die Schülerinnen und Schüler mi der Gewältprävention unterstützen.

Durch das Erlangen von Spenden (u. A. der VR-Bank Nord, der NOSPA Schleswig-Flensburg und der PSD-Bank) können wir das Projekt Unewatt, welches von jedem 6. Jahrgang durchgeführt wird, unterstützen. Zurzeit wird ein Audioguide von Kindern für Kinder erstellt, welcher dann für die Besucher des Unewatt-Museums zur Verfügung steht.

Durch eine anonyme Spende konnten wir Spielzeug für die Pausen im Grundschulbereich anschaffen.