So säubert man die Alltagsmasken

20.04.2020

Kochtopf: Die Maske lässt sich beispielsweise ganz einfach in der Küche desinfizieren. Dafür muss man sie nur in einem Topf mit kochend heißem Wasser geben und für mindestens 5 Minuten auskochen.

Backofen: Man kann den Mundschutz auch bei etwa 80 Grad für mindestens 30 Minuten im Ofen backen. So werden auch alle Keime auf dem Stoff abgetötet. 

Waschmaschine: Wenn die Maske relativ robust ist, kann sie auch bei mindestens 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden..

Bügeleisen: Masken lassen sich auch sauber bügeln. Dafür muss man das Bügeleisen auf heißeste Stufe erhitzen und dann lange genug den Stoffbügeln. Knickfalten und Nahtstellen sollten besonders stark und lange erhitzt werden.

Empfehlung der Schule: Die Masken sollten im Schulbus und während der Pausen draußen getragen werden.

Eure Schulgemeinschaft